KRFV Minden-Lübbecke

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Preis der Besten Vielseitigkeit

E-Mail Drucken

Jandrik Markus Tech startet in Everswinkel

Preis der Besten Vielseitigkeit

Der Preis der Besten vom 18. bis 21. Mai in Everswinkel ist der erste Meilenstein der EM-Saison für die Junioren und Jungen Reiter in der Vielseitigkeit. Als einziger Teilnehmer aus dem Mühlenkreis gehört Jandrik Markus Tech (RV Holzhausen-Heddinghausen) zu den Nominierten. Seit fünf Jahren ermitteln die Nachwuchsbuschreiter ihre Besten im Rahmen des internationalen Vielseitigkeitsturniers auf dem Ponyhof Georgenbruch und zum dritten Mal nach Altersklassen getrennt.

 

8,0 Nachwuchsförderung im KRFV Minden-Lübbecke e.V. 2017

E-Mail Drucken

8,0 Nachwuchsförderung des KRFV Minden-Lübbecke e.V. für Junioren und Junge Reiter im Dressur- und Springreiten


Teilnahmeberechtigt sind Junioren und Junge Reiter mit einer Stammmitgliedschaftin einem Reiterverein des KRFV Minden-Lübbecke e.V. Gewertet werden alle
eingereichten Wertnoten von 8,0 und besser die auf LPO Turnieren der Bundesrepublik Deutschland bis 31.10.2017 erritten wurden.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 16. Mai 2017 um 21:14 Uhr Weiterlesen...
 

Kids-Cup Voltigieren 2017

E-Mail Drucken

Kids-Cup Voltigieren 2017

Durch den Kids-Cup soll die Nachwuchsarbeit im Voltigieren im Kreis gefördert werden. Ziel ist es, die Vereine zu motivieren, ihre Nachwuchsgruppen Turnierluft in breitensportlichen Wettbewerben schnuppern zu lassen. Mehr zu Wertungsturnieren, Modus und Ergebnissen gibt es hier...

Weiterlesen...
 

Preis der Besten Warendorf

E-Mail Drucken

Paula Waskowiak nominiert

Preis der Besten Dressur/Springen/Voltigieren vom 19. bis 21. Mai in Warendorf

Einzelvoltigiererin Paula Waskowiak (12) hat sich erneut für die Zukunftstrophy beim Preis der Besten am Wochenende in Warendorf empfohlen. Vorgestellt wird das Nachwuchstalent vom VV Volmerdingsen im Bundesleistungszentrum von Martina Lachtrup auf Paint Ball.

Paula Waskowiak - Voltigieren

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 16. Mai 2017 um 20:58 Uhr Weiterlesen...
 

Lehrgang zum Trainer Assistenen

E-Mail Drucken

Der KRV Herford bietet einen Lehrgang zum TrainerAssistenten an. Der Beginn ist im September und die Prüfung im Dezember geplant.

Nähere Informationen und Kotakt im Informationsblatt (Download).

Anmeldungen bitte bis zum 15.06.2017

Interessierte sind herzlich willkommen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 08. Mai 2017 um 20:44 Uhr
 

Zwischenstand im Hammer-Cup (8. Mai)

E-Mail Drucken

Zwischenstand im Hammer-Cup

nach dem Turnieren in Minden und Espelkamp mit den Wertungsprüfungen.

Bei gleicher Platzierung entscheidet die höhere Anzahl der besseren Teilplatzierungen.

Minden Espelkamp Gr. Weserbogen Frotheim-Isenstedt Holzhausen-Heddinghausen Hammer-Cup 2017
Spr. Dre Spr. Dre. Spr. Dre. Spr. Dre. Spr. Dre. Spring-Cup Dressur-Cup Gesamt
Platz Mannschaft Pl. Pu. Pl. Pu. Pl. Pu. Pl. Pu. Pl. Pu. Pl. Pu. Pl. Pu. Pl. Pu. Pl. Pu. Pl. Pu. Pu. Pl. Pu. Pl. Pu. Pl.
1 Mindener Land 1 2 28 2 28 2 28 2 28 56 2 56 2 112 1
2 Destel 1 6 24 1 30 4 26 1 30 50 5 60 1 110 2
3 Minden 1 3 27 4 26 5 25 5 25 52 4 51 5 103 3
4 Oberbauerschaft 1 5 25 5 25 6 24 3 27 49 6 52 4 101 4
5 Pr.Oldendorf 1 1 30 1 30 60 1 60 5
6 Gr.Weserbogen 1 3 27 4 26 53 3 53 6
6 Minden-Lübbecker RSG 1 4 26 3 27 53 3 53 6
8 Hille 1 7 23 23 7 23 8
9 9
9 9

Hammer-Heimtex

Stand: 08.05.2017 20:14:19

 

Deutschlandpreis der Vierkämpfer

E-Mail Drucken

Westfalen gewinnt Bronze

Anne Dedert und Lena Ahrens verhelfen westfälischem Quartett zu Podestplatz

Anne Dedert (RFV St. Georg Pr. Oldendorf) und Lena Ahrens (RFV Espelkamp) haben mit dem Team Westfalen die Bronzemedaille beim Bundesvierkampf im fränkischen Ansbach geholt. Während ihre Altersgenossen in Minden-Lübbecke um Kreismeisterehren wetteiferten, bewiesen die beiden Jugendlichen mit zwei weiteren Westfälinnen beim Deutschlandpreis der Vierkämpfer ihre Vielseitigkeit in Schwimmen, Laufen, Dressur und Springen auf A-Niveau.

Weiterlesen...
 

Kleine Kreismeisterschaft

E-Mail Drucken

RFV Espelkamp gewinnt Kreisjugendstandarte

Mya Leni Finke, Louisa Anders, Lena Helmich und Karolina Lülf holten Einzelmedaillen

Der RFV Espelkamp hat die Kreisjugendstandarte geholt. Nach Silber im letzten Jahr gab es diesmal Gold. Die Einzelmedaillen der „Kleinen Kreismeisterschaft“ sicherten sich auf der Reitanlage des RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft in der Dressur Mya Leni Finke und Louisa Anders (beide RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft) sowie im Springen Lena Helmich (RV Destel) und Karolina Lülf (RFV Espelkamp).

Setzten sich durch: Michele Lewandowsi (v.l.), Lea Sophie Hageböke, Marvin Döding, Jessica Pooch und Meret Sophie Pahl (fehlt auf dem Bild) vom RFV Espelkamp sicherten sich die Kreisjugendstandarte.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 03. Mai 2017 um 20:07 Uhr Weiterlesen...
 

Interessenabfrage Trainerfortbildung

E-Mail Drucken
Interessenabfrage Trainerfortbildung

Der Kreisreiterverband möchte in diesem Jahr eine Trainerfortbildung (Reiten) mit dem Profil 1 zur Trainerlizenzverlängerung anbieten.
Die Fortbildung beinhaltet die aktive Einbindung in den Kurs. Inhaltlich wird sich die Fortbildung auf die Unterrichtserteilung (praktischer Unterricht bzw. handlunsgorientierte Vermittlung theoretischer Hintergründe) beziehen.

Interessenten melden sich bitte bis zum 15. Mai 2017.
Kontakt: Stefani Gieselmann (email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. )

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 11. April 2017 um 20:47 Uhr
 

Bronzene Verdienstplakette für Reinhold Hahler

E-Mail Drucken

Reinhold Hahler geehrt

Stemweder erhält Bronzene Verdienstplakette

Stemwede-Destel. Mit der Bronzenen Verdienstplakette des Pferdesportverbandes Westfalen wurde jetzt Reinhold Hahler ausgezeichnet. Der Ehrenpräsident des Kreisreiterverbandes Minden-Lübbecke, Dieter R. Paul und die Vorsitzende Ute Fisser-Hülsmeier gratulierten dem Stemweder bei der Verleihung gleich doppelt – einmal für die hervorragenden Verdienste um den westfälischen Pferdesport und zum anderen zum 70. Geburtstag.

Weiterlesen...
 

Information zum Vielseitigkeits-Jugend-Cup 2017 des KRFV Minden-Lübbecke

E-Mail Drucken

Informationen
zum Vielseitigkeits-Jugend-Cup 2017 des
KRFV Minden-Lübbecke

Der Vielseitigkeits-Jugend-Cup ist ins Leben gerufen worden um das Geländereiten und vor allem die vielseitige Grundausbildung der Jugendlichen zu fördern.

Zu einer vielseitigen Ausbildung gehören für Reiter und Pferd nicht nur Dressur uns Springen sondern auch das Reiten über feste Hindernisse in einem angepassten Tempo, Rhythmus und Sitz.

Dieses möchten wir besonders im Bereich der Junioren und Jungen Reitern wieder etablieren.

Weiterlesen...
 

Westfälisches Mannschaftschampionat der Vierkämpfer

E-Mail Drucken

Minden-Lübbecker Vierkämpfer holen Platz fünf und elf bei Landesmeisterschaft

Anne Dedert, Lena Ahrens und Victoria Niemann (Reserve) für Vorbereitungslehrgang zum Bundesvierkampf nominiert

Ein Platz im ersten Drittel sollte es sein. Dieses Ziel haben die Minden-Lübbecker Vierkämpfer bei der Landesmeisterschaft im Kreis Höxter-Warburg erreicht. Gefordert waren die sportlichen Jugendlichen im Mix aus Laufen, Schwimmen, Dressur und Springen von Anfang an. Schon in der ersten Disziplin, dem Geländelauf musste nicht nur die Distanz von 3.000 Metern sondern auch 90 Höhenmeter überwunden werden.

Weiterlesen...
 

Dressur- und Springlehrgänge in Holzhausen

E-Mail Drucken

Folgende Lehrgänge finden in diesem Jahr in Holzhausen-Heddinghausen statt:

Springlehrgänge bei Walter Lefenau

24.03 bis 26.03.2017    und
23.06 bis 25.06.2017

Zuletzt aktualisiert am Montag, 15. Mai 2017 um 17:23 Uhr Weiterlesen...
 

Ausschreibungen Cups 2017

E-Mail Drucken

Die Ausschreibung den Merkur- und Hammer- Cup 2017 stehen zur Verfügung.

Ausschreibung
Merkur-Cup-2017
Ausschreibung
Hammer-Cup-2017
Merkur-Cup-2017 Hammer-Cup-2017
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 21. Dezember 2016 um 07:13 Uhr
 

Änderung in Ausschreibung Merkur Cup

E-Mail Drucken

Mekur Cup 2017 / Änderung Termin Turnier in Hüllhorst

Der Termin für den Merkur Cup in Hüllhorst hat sich geändert: Dressur- und Springprüfung finden am 03.10.2017 statt.

Weiterlesen...
 

Bodenarbeitskurs Basic I

E-Mail Drucken

Bodenarbeitskurs „Basic I“

Wann: 20.05.17
Wo: RV Holzhausen-Heddinghausen
Kosten: 85,00 € pro Person
ab 8 Teilnehmern 79,00 € pro Person
Zuschauer: 20,00 € pro Person

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 23. Februar 2017 um 18:48 Uhr Weiterlesen...
 

Westfalen-Tag beim K+K-Cup Münster - Ergebnisse

E-Mail Drucken

Springreiter auf Rang fünf

Erstmals wieder Finale beim Westfalen-Tag in Münster erreicht  // Dressurteam von Pferdeausfällen und Krankheit gebeutelt

Sie haben beim „Westfalen-Tag“ in der Halle Münsterland an den Medaillenrängen geschnuppert. Letztendlich gab es Rang fünf für die Minden-Lübbecker Springreiter in der Westfälischen Mannschaftsmeisterschaft. Mannschaftsführer Wilfried Schormann schwankte direkt nach dem Wettkampf dementsprechend zwischen Freude und Enttäuschung.

Immerhin hatte sich nach längerer Pause erstmals wieder ein Team aus dem Mühlenkreis für das Finale der besten fünf Mannschaften im Traditionswettkampf der Kreisreiterverbände qualifiziert. „Es hätte in der zweiten Runde schöner laufen können“, hadert Wilfried Schormann mit dem Ergebnis seiner Schützlinge.

Kathrin Vieregge aus Porta Westfalica, Ann-Katrin Dettmer (RV Frotheim-Isenstedt), Thomas Nordhorn (RFZV Ovenstädt) und Christine Schormann (RFV Bad Oeynhausen) waren mit zwei Nullfehlerrunden als viertplatzierte Mannschaft in die zweite Runde eingezogen. Dort gelang es jedoch nicht, an die Vorerfolge anzuknüpfen. Es siegte Titelverteidiger Steinfurt vor den Kreisreiterverbänden Recklinghausen, Sauerland und Warendorf. Insgesamt waren 18 Teams in den Springprüfungen auf M**-Niveau am Start.

Die Dressurreiter schlossen den Wettkampf auf Rang 11 von 13 Teams ab. „Sie haben aus der Not eine Tugend gemacht“, stellt Wilfried Schormann fest. Schon im Vorfeld des Turniers war das Minden-Lübbecker Dressurlager von Pferdeausfällen und kranken Reitern gebeutelt. Die Kreisvorsitzende und Mannschaftsführerin Ute Fisser-Hülsmeier hatte nur mit Mühe drei Reiter zusammenbekommen, von denen einer dann letztendlich doch nicht in der Messehalle Nord in Münster starten konnte. So fehlte dem Team das Streichergebnis. „Schön, dass sie wenigstens geritten sind“, unterstreicht Wilfried Schormann. Katrin Berning vom RFV Hille erreichte in der M**-Dressur auf San-Siro 68,088 Prozent und wurde damit 15. Achim Ostermeyer (RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft) kam auf Barclay auf Platz 27 von 37 Reitern.